Scaloppine mit Champignons alla piemontese

Zutaten

600 g Kalbfleisch (Scheiben)
300 g reife Tomaten
1 Knoblauchzehe
10 in Salz eingelegte Kapern von Polli
40 g entsteinte schwarze Oliven von Polli
20 g Butter
20 g natives Olivenöl extra
Oregano
2 Blätter Basilikum
Salz
Pfeffer
PILZE ALLA PIZZAIOLA VON POLLI

Zubereitung

Die Tomaten waschen, einschneiden und 1 Minute in kochendes Wasser legen, abtropfen und abkühlen lassen und dann häuten. Die Samen entfernen und in Würfel schneiden. Die Oliven halbieren. Die Kapern waschen, um das überschüssige Salz zu entfernen. Alles zur Seite legen. Das Fleisch zwischen 2 Stücke Backpapier legen und mit einem Fleischklopfer platt drücken. Salzen und pfeffern. In einer Pfanne die Hälfte der Butter erwärmen und die Hälfte der Fleischscheiben darin goldbraun anbraten. Die Fleischscheiben herausnehmen und dann die andere Hälfte mit der verbleibenden Butter goldbraun anbraten. In der gleichen Pfanne dann das Öl erhitzen, den Knoblauch anbraten und wieder herausnehmen. Die Tomaten, die Oliven, die Kapern und die abgetropften PILZE ALLA PIZZAIOLA in die Pfanne geben, salzen und eine Minute ziehen lassen. Das Fleisch in die Sauce geben und mit dieser überdecken, die Hitze zurücknehmen und 5-7 Minuten kochen lassen. Dabei darauf achten, dass die Sauce nicht zu viel Flüssigkeit verliert. Die Scaloppine auf einen Servierteller legen, Sauce dazu geben, reichlich mit Oregano bestreuen und mit Basilikumblättern garnieren.

Schwierigkeit der Vorbereitung:

 livello_rossolivello_rossolivello_grigio

 Vorbereitungszeit:

 orologio_icon

20min 

Ideale Produkte:

 

Champignons alla piemontese

Champignons alla piemontese

 

Lamm mit Zwiebeln und Paprika

Zutaten

1,3 kg Lammfleisch
500 g Paprika
500 g reife Tomaten
250 g in Essig eingelegte Zwiebeln
1 große Zwiebel
1 Espressotasse natives Olivenöl extra
1 scharfe Peperoncino-Schote
1 Glas trockener Weißwein
Salz
Schwarzer Pfeffer
1 Glas in Balsamessig eingelegte Borettane-Zwiebeln von Polli

Zubereitung

Das Lammfleisch in Stückchen schneiden. In einem Schmortopf Öl mit der gehackten Zwiebel und der gehackten Peperoncino-Schote erhitzen. Das Lammfleisch hinzufügen und häufig wenden, bis es seine Farbe ändert. Sobald die Fleischstücke angebraten sind, mit einem Glas Wasser ablöschen und entsprechend Salz hinzufügen. Den Deckel auf den Schmortopf legen und das Fleisch 1 1/2 Stunden bei geringer Hitze garen. Dann die geputzten und in Streifen geschnittenen Paprika hinzufügen. Noch eine weitere Viertelstunde kochen lassen und dann die geschälten Tomaten, den Wein, die abgetropften ZWIEBELN VON POLLI und einige Esslöffel Wasser hinzufügen. Weitere 20 Minuten kochen lassen und bei Bedarf Wasser nachgießen. Das Lammfleisch mit dem Fond auf einer Servierplatte anrichten und sofort servieren.

 Schwierigkeit der Vorbereitung:

 livello_rossolivello_rossolivello_rosso

 Vorbereitungszeit:

 orologio_icon

1h

Ideale Produkte:

 

Zwiebeln alla emiliana

Zwiebeln alla emiliana